Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Impulse und Informationen der Pfarrei St. Franziskus Nr. 7

In diesem Newsletter finden Sie:

Geistliche Gedanken in besonderen Zeiten – Nr. 7

Liebe Schwestern und Brüder!
„Nimm sein Bild in dein Herz“, so lautet der Titel eines Buches von Henri J.M. Nouwen. Der Autor stellt mit Illustrationen von Rembrandt die Geschichte von Jesus dar, so wie sie uns aus den Evangelien vertraut ist und deutet sie als Botschaft für einen spirituellen Weg des Glaubens.
Den Impuls zum Gründonnerstag 2020 habe ich nach einigem Hin und Her in meinem Bücherschrank gefunden: „ Nimm sein Bild in dein Herz“.
Spontan verbinden wir die Feier des Gründonnerstages mit der Fußwaschung, dem Abendmahl, der Ölbergstunde. Die gottesdienstlichen Feiern in diesem Jahr gestalten sich äußerlich und innerlich anders. Wie damit umgehen? Ich erlebe persönlich eine Betroffenheit, weil Liebgewordenes fehlt. Gleichzeitig die Suche danach, wie das Vertraute, das meine Lebens- und Glaubensgeschichte geprägt hat, lebendig bleiben kann in Corona-Zeiten.
Ich erlebe Verbundenheit im Gebet und die Zuversicht, die trägt: in seinem Namen versammelt – vor Ort und weltweit. „Nimm sein Bild in dein Herz“
Ich vermag allein die Kirchenlieder anzustimmen, die zur heiligen Woche gehören.
Ich versuche, zu erahnen, was sich hinter dem Wort geistliche, geistige Kommunion verbirgt. Die gedankliche Welt der Theologen scheint da eher verwirrend.
Kommunion – Gemeinschaft, das ist kein Begriff, der erklärt werden will. Wie kann das für uns am Gründonnerstag spürbar werden? Ich bin überzeugt, wenn wir uns einlassen auf die Beziehung mit Jesus und untereinander. Sie ist wirklich da. In der Eucharistie gibt Jesus alles. Hingabe für uns. „Nimm sein Bild in dein Herz.“ Und ich bin sicher, alle, die stellvertretend für uns den Abendmahlsgottesdienst in diesem Jahr feiern, tun es im gemeinsamen Bewusstsein, dass wir ein Leib Christ sind.
„Dieses kleine Stück Brot in unsren Händen reicht aus für alle Menschen. Du verwandelst das Brot in Jesu Leib, du verwandelst den Wein in Jesu Blut. Du verwandelst den Tod in Aufstehn. Verwandle du auch uns“ so deutet Chris Herbring in seinem Lied das Geheimnis der Hingabe und Wandlung.
Maria Waldner, GemeindereferentinIch wünsche Ihnen persönlich und unseren Gemeinden in der Pfarrei St. Franziskus eine neue geistliche Erfahrung in den Tagen der Karwoche. Gottes Segen für unseren Weg im Glauben!

Maria Waldner, Gemeindeleiterin St. Engelbert
Weitere Impulse zu den Tagen zwischen Gründonnerstag und Ostersonntag
Zu Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag finden Sie täglich auf der Homepage der Pfarrei einen neuen Impuls.

Gottesdienstangebote in der Karwoche

Interaktiver Gottesdienst mit häuslicher Agapefeier am Gründonnerstag um 19.00 Uhr

In der Pfarrei St. Franziskus feiern wir am Abend des Gründonnerstag einen Gottesdienst mit einer häuslichen Agapefeier.
Wir versammeln uns dazu um 19.00 Uhr digital, hören die Tageslesungen der Schrift und teilen dann zu Hause Brot und Wein/Traubensaft in Erinnerung an das Abendmahl Jesu. Dabei knüpfen wir an die kirchliche Tradition der Agapefeier an, die in ein gemeinsames Abendessen in den Gemeinschaften zu Hause (etwa um 19.30 Uhr) mündet.

Wenn Sie an diesem Gottesdienst teilnehmen, sollten Sie - wenn Sie möchten - für den Abendbrottisch zu Hause (neben ihren Speisen für das Abendessen) auch Brot und Wein (oder Traubensaft) und eine oder zwei Kerzen vorbereiten. Gebetstexte stellen wir auch über die Pfarreihomepage zur Verfügung. Am digitalen Gottesdienst teilnehmen können Sie über folgenden Link:
am Gründonnerstagsgottesdienst teilnehmen
Der Button führt auf folgenden Link: www.edudip.com/de/webinar/grundonnerstag/119868

Liturgie vom Leiden und Sterben Christi am Karfreitag um 15.00 Uhr

Auch am Karfreitag um 15.00 Uhr übertragen wir einen interaktiven Gottesdienst aus der Pfarrkirche St. Franziskus. 

An dem Gottesdienst teilnehmen können Sie unter dem folgenden Link:
An der Karfreitagsliturgie teilnehmen
Der Button führt auf folgenden Link:
www.edudip.com/de/webinar/karfreitag/119874

Impulse für Gottesdienste zu Hause

Für die Kar- und Ostertage finden Sie Anregungen für einen Gottesdienst zu Hause auf der Homepage des Bistums Essen.
Material auf der Seite des Bistums Essen
Der Button führt auf folgenden Link:
www.bistum-essen.de/info/seelsorge-glaube/liturgie/

Auch für die Kar- und Ostertage hat Anja Rommert Impulse für Familien vorbereitet. Sie finden sie auf der Pfarreihomepage.
Impulse für Gottesdienste in der Familie
Der Button führt auf folgenden Link:
www.psfb.de/2-uncategorised/352-gottesdienstentwurf-fuer-familien

Vorschau: Osternacht am Karsamstag um 21.00 Uhr

Auch die Osternacht feiern wir in der Pfarrei in diesem Jahr digital. Die interaktive Gottesdienstübertragung aus der Pfarrkirche St. Franziskus beginnt um 21.00 Uhr.

Am digitalen Gottesdienst teilnehmen können Sie über folgenden Link:
An der Osternacht teilnehmen
Der Button führt auf folgenden Link:
www.edudip.com/de/webinar/osternacht/119878

Weitere Informationen (u.a. auch zu den Anmeldemöglichkeiten und zum Datenschutz) zu den Gottesdiensten am Gründonnerstag, am Karfreitag und in der Osternacht finden Sie auch auf der Homepage der Pfarrei.
Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen
Der Button führt auf folgenden Link:
www.psfb.de/12-nachrichten/359-kar-und-ostertage-in-der-pfarrkirche-und-zu-hause

Hilfe und Gesprächsmöglichkeiten

Angebote der Caritas, des Bistums und unserer Pfarrei

Wenn Sie Sorgen haben oder darauf aufmerksam werden, dass jemand in Ihrer Umgebung Unterstützung braucht, nutzen Sie bitte folgende Telefonnummern und geben Sie sie weiter:
  • So können Paare und auch Kinder und Jugendliche montags bis freitags von 9 bis 10 Uhr sowie von 13 bis 14 Uhr die Telefonsprechstunde von „Neue Wege“ nutzen:
    Telefon: 0234 / 503669 (9 bis 10 Uhr) oder 0234 / 9650349 (13 bis 14 Uhr).
  • Die Caritas-Erziehungsberatung ist täglich von 9 bis 14 Uhr erreichbar. Telefon 0234 / 3079055
    Darüber hinaus ist auch eine Beratung per E-Mail (erziehungsberatung@caritas-bochum.de) und online möglich.
  • Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung bietet unter 0234 / 3079030 telefonische Beratungsgespräche an. Der Kontakt kann ebenfalls per E-Mail erfolgen (ehe-lebensberatung@caritas-bochum.de) oder über die Online-Beratung der Caritas.
  • Auch das Bistum Essen hat ein Seelsorge-Telefon eingerichtet, das täglich zwischen 10.00 und 19.00 Uhr unter 0201 / 2204 577 erreichbar ist.
  • Auch die ökumenische Telefonseelsorge ist natürlich weiterhin erreichbar unter den kostenfreien Telefonnummern 0800 / 1110111 und 0800 / 1110222.
  • Weiterhin gilt auch das Gesprächsangebot unserer Caritas Kontaktstelle St. Franziskus, mittwochs und freitags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr und zwischen 16:00 und 18:00 Uhr unter 0157 / 39 24 69 32
Auch die Seelsorgerinnen und Seelsorger in unserer Pfarrei sind gerne für Sie ansprechbar. Die Telefonnummern finden Sie auf der Homepage der Pfarrei:
Kontaktmöglichkeiten in unserer Pfarrei
Der Button führt auf folgenden Link:
www.psfb.de/12-nachrichten/348-corona-hilfsangebote-in-unseren-gemeinden

Gästebuch der Pfarrei und der Gemeinde St. Johannes

In den letzten Tagen und Wochen wandelt sich ganz rapide die Art, wie wir miteinander in Kontakt und im Gespräch bleiben können. Digitale und interaktive Gottesdienste und Gebete aber auch die Webseiten der Pfarrei und der Gemeinden werden neu entdeckt.
Wir wollen auch noch eine weitere Möglichkeit des Austauschs nutzen und haben deshalb sowohl auf der Homepage der Pfarrei wie auf der Seite der Gemeinde St. Johannes ein Gästebuch erstellt und laden Sie ein dies zu nutzen zum Austausch guter Worte und Gedanken. Vielleicht kann es auch ein Forum sein, auf dem wir uns in den nächsten Tagen Ostergrüße zuschicken können.

Das Gästebuch der Pfarrei finden Sie unter folgendem Link:
Gästebuch auf der Pfarrei
Der Button führt auf folgenden Link:
www.gaestebuch.psfb.de/

Das Gästebuch der Gemeinde St. Johannes finden Sie hier:

Gästebuch der Gemeinde St. Johannes
Der Button führt auf folgenden Link:
www.st-johannes-bo.de/gaestebuch/

Weiterhin Näher*innen für Mund-Nase-Masken gesucht

Wir sind sehr dankbar für die große Resonanz und Hilfe, die auf unseren Aufruf zum Nähen von Mund-Nase-Masken gefolgt ist. So sind wir jetzt reichhaltig mit Material ausgestattet und konnten in den letzten Tagen über 100 Masken an das Hospiz St. Hildegard und auch an das St. Johannesstift übergeben.
Weiterhin sind wir dankbar für Näherinnen und Näher, die uns unterstützen. Material wird gerne zur Verfügung gestellt.
Alle Informationen finden Sie auf der Pfarreihomepage:
Informationen auf der Pfarreihomepage
Der Button führt auf folgenden Link:
www.psfb.de/12-nachrichten/357-naeher-innen-fuer-nase-mund-masken-gesucht

Geistliche Aktionen unserer Pfarrei

Gestalteter Kirchvorplatz an der Kirche Heilige Familie

An den Kar- und Ostertagen laden wir Sie zu einem Spaziergang zur Heimkehrerdankes-Kirche ein. An den verschiedenen Tagen warten dort biblische Texte und ein täglich anders gestalteter Kirchplatz auf Sie.

Am Gründonnerstag finden Sie dort eine „Agape to go“. Wer mag, kann am Karfreitag eine Fürbitte oder ein Gebet an ein Outdoor-Kreuz heften. Am Ostersonntag sind alle eingeladen, selbstgebastelte Ostereier mitzubringen und diese vor der Kirche aufzuhängen.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch an der Heiligen Familie die momentan geltenden Verhaltensregeln.

Kreuzweg zum Gebet zu Hause

Ein Kreuzweg mit Bildern und kurzen Meditationen zum Leiden Jesu ist für Interessierte zur individuellen Betrachtung zusammengestellt worden.

Jedes Jahr erinnern die Christen in der ganzen Welt am Karfreitag an die Kreuzigung Jesu. Manchmal stehen wir dann vor der Frage, hat der Kreuzweg Jesu überhaupt etwas mit mir zu tun? Bei genauer Betrachtung lassen sich jedoch Parallelen zu unserem Leben entdecken. Wir laden Sie ein, nacheinander die sieben Stationen dieses Kreuzweges zu betrachten.

Sie finden den Kreuzweg unter folgendem Link oder auf der Homepage von St. Franziskus:
Kreuzweg auf der Homepage der Pfarrei
Der Button führt auf folgenden Link:
www.psfb.de/12-nachrichten/380-digitale-betrachtungen-zum-kreuzweg

Verbunden im Gebet – ein Vater unser täglich

Weiterhin laden wir ein, täglich um 19:00 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen und das „Vater unser“ zu beten in der Gewissheit, dass in diesem Moment viele Menschen im Gebet mit Ihnen verbunden sind.

Digitale Komplet am Mittwoch um 21.15 Uhr

Zur nächsten digitalen Komplet laden wir am heutigen Mittwochabend um 21.15 Uhr ein. Wir versammeln uns auf digitale Weise, entzünden eine Kerze, beten Psalmen, singen Lieder und Hymnen, hören ein Wort aus der Heiligen Schrift und beten mit- und füreinander. Wenn Sie teilnehmen möchten, brauchen Sie nur eine Kerze, Feuerzeug/Streichhölzer zum Anzünden und den folgenden Link:
An der digitalen Komplet teilnehmen
Teilnehmen können Sie unter folgendem Link:
www.edudip.com/de/webinar/komplet/114660
Pfarrei St. Franziskus Bochum
Pfarrer Thomas Köster
Franziskusstraße 11
44795 Bochum
Deutschland

+49 234 431172
newsletter@psfb.de

 

 

Mit diesem Newsletter senden wir Ihnen geistliche Impulse und informieren Sie über aktuellen Entwicklungen und Aktionen in der Pfarrei St. Franziskus.

Wenn Sie diese E-Mail (an: florian.rommert@psfb.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.